• Firmenkunden
    • Unsere Lösungen entdecken
    • Arbeitnehmer & Nutzer
    • Im Portal & Shop anmelden
    • Handel & Gastronomie
    • Sodexo Akzeptanzpartner werden
    • Vertriebspartner
    • Kooperationen & Steuerberater
    • Motivationslösungen
    • Spezifische Anwendungen

Andreas Sticha übernimmt Geschäftsführung von Sodexo Pass Deutschland

Andreas Sticha übt die Aufgabe als Geschäftsführer der deutschen Benefits and Rewards Services Konzernsparte zusätzlich zu seiner Funktion als Geschäftsführer von Sodexo Benefits and Rewards Services Austria aus. Digitalisierung, Employer Branding und Klimaschutz stehen auf seiner Agenda.

Bereits seit 2007 leitet Andreas Sticha (48) Sodexo Benefits and Rewards Services in Österreich und hat das Unternehmen mit 600.000 Nutzern und 24.000 Akzeptanzstellen zum klaren Marktführer für die Abwicklung von freiwilligen betrieblichen Sozialleistungen für Mitarbeitende ausgebaut. Jetzt übernimmt der gebürtige Wiener zusätzlich die Geschäftsführung von Sodexo Pass Deutschland, das mit seinen Lösungen täglich rund eine Million Verbraucher erreicht. Er folgt in dieser Position Ulrike Zädow nach und wird das bundesweite Netzwerk von 35.000 Akzeptanzstellen und die regionale Präsenz deutlich erweitern.

 

Sozialleistungen prägen Unternehmenskultur

Sodexo emittiert Gutscheine, Karten und Verwaltungslösungen und unterstützt Unternehmen und die öffentliche Verwaltung bei der effizienten Umsetzung von betrieblichen und staatlichen Sozialleistungen. Mit diesen Lösungen sind beispielsweise steuerfreie Gehaltsextras und Sachbezüge, sowie die gesunde Verpflegung von Mitarbeitenden möglich. Dadurch erhalten Unternehmen das Rüstzeug, das es in der neuen Arbeitswelt für Mitarbeiterbindung und -motivation braucht. Die Zukunft des hybriden Arbeitens zwischen Homeoffice und Firmenstandort stellt Unternehmen und Mitarbeitende vor Herausforderungen und verursacht einen Wandel in der Unternehmenskultur. Gerade deshalb kommt freiwilligen Sozialleistungen aktuell eine besondere Bedeutung zu, wenn es um die Gewinnung von qualifizierten Mitarbeitenden und begehrten Fachkräften geht.

„Als Moment der bewussten und gesunden Pause im Homeoffice oder als kommunikatives Zusammentreffen zum informellen Austausch mit dem Team nimmt das Mittagessen eine zunehmend gewichtigere Bedeutung im Arbeitsalltag ein. Aber auch darüber hinaus schafft Sodexo mit maßgeschneiderten, digitalen Lösungen neue Möglichkeiten für Firmen, ihren Teams Anerkennung und Wertschätzung zu zeigen. Dadurch können Mitarbeitende ihre Mittagspause und auch andere betriebliche Arbeitgeberleistungen deutlich flexibler auf ihre Bedürfnisse hin gestalten“, fasst Sticha abschließend zusammen.

 

Vorreiter in Sachen Digitalisierung beim Employer Branding

Bereits seit mehr als 15 Jahren bietet Sodexo in Österreich neben Papiergutscheinen auch Bezahlkarten an und auch in Deutschland gehört Sodexo mit seinen digitalen Kartenlösungen und den Papiergutscheinen zu den führenden Anbietern. Im zurückliegenden Jahr setzte Andreas Sticha eine weitreichende Digitalisierungsoffensive um und implementierte mit Apple Pay und Sodexo Pay ein Mobile-Payment-System für die Abwicklung von Kartenzahlungen am Smartphone. In Deutschland und Österreich baut Sodexo sein Dienstleistungsspektrum konsequent weiter in Richtung rein digitaler und plastikfreier Lösungen aus, wodurch die Nutzung von betrieblichen Sozialleistungen für Firmen, Behörden und deren Mitarbeitende noch einfacher wird. So unterstützt Sodexo den Arbeitsmarkt beim Transformationsprozess in die neue Arbeitswelt. Diejenigen Services, die heute bereits in Österreich und Deutschland besonders erfolgreich sind, sollen zudem ganz zum Nutzen von Unternehmen und Beschäftigten noch schneller das Angebotsportfolio im jeweiligen Nachbarmarkt erweitern.

 

Sodexo setzt sich für Nachhaltigkeit ein

Ein ressourcenschonender Umgang mit Lebensmitteln liegt Andreas Sticha besonders am Herzen. So unterstützt Sodexo zahlreiche Essenstafeln für Bedürftige, sowie die Nonprofit-Organisation foodsharing, die Essen rettet und sinnvoll weiterverteilt.

Auch in der Produktentwicklung wird auf Nachhaltigkeit Wert gelegt. Dies umfasst sowohl den Einsatz von Recycling-Papier, wie auch die Verwendung von recyceltem Material bei der Herstellung von Prepaid-Karten. Digitale Produkte und Prozesse sorgen zudem für eine noch klimafreundlichere Rohstoff-Bilanz.

Ein besonderes Augenmerk legt Sticha auf wegweisende Angebote, die neben dem Klimaschutz die regionale Wertschöpfung und Gastronomie fördern. Erst kürzlich schloss er Vereinbarungen mit klimaneutral und nachhaltig agierenden Lieferdiensten in Österreich ab, die Speisen der lokalen Restaurants auch ins Homeoffice liefern. Die Restaurants erhalten dadurch einen neuen Vertriebsweg und Marketingkanal, um zusätzliche Gäste zu erreichen.

„Die Gesellschaft ist in der neuen Arbeitswelt angekommen. Jetzt geht es darum, die Chancen der Digitalisierung für die Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit und für ressourcenschonendes Wirtschaften zu nutzen. Sodexo begleitet Firmen bei diesem Prozess und gibt ihnen die Werkzeuge an die Hand, um sich als attraktive Arbeitgeber zu positionieren“, betont Sticha. Er ergänzt: „Für die Gastronomie und die lokalen Einzelhändler ist Sodexo ein wertvoller Marketingpartner und unterstützt beim Comeback aus der Pandemie.“

 

Andreas Sticha wurde 1973 in Wien geboren. Er absolvierte eine umfangreiche kaufmännische Ausbildung in Wien, an der Vlerick Business School in Brüssel und der DTU Universität in Kopenhagen. Er startete seine berufliche Laufbahn in der Wirtschaftstreuhand, verantwortete bei Sharp Electronics die Bereiche Finance, Accounting und Controlling und ist seit 2007 Geschäftsführer von Sodexo Benefits and Rewards Services Austria. Neben der Geschäftsführerposition bei Sodexo Benefits und Rewards Services in Österreich und nun auch in Deutschland ist Sticha in beiden Ländern auch Mitglied der Country Leadership Committees der Sodexo On-site Sparte. Das Gremium aus operativen Führungskräften und Fachexperten behandelt Gesamtmarktthemen des jeweiligen Landes.

Das könnte Sie interessieren.

Benefits Pass von Sodexo

Benefits Pass

Mit der Sodexo Benefits Pass Prepaid-Karte die eigene Arbeitgeberattraktivität steigern!

Restaurant Pass

Mit den Restaurant Pass Lösungen von Sodexo unterstützen Sie die Mittagsverpflegung Ihrer Mitarbeiter - und das steuerfrei.

Benefits Pass von Sodexo

Benefits Pass

Mit der Sodexo Benefits Pass Prepaid-Karte die eigene Arbeitgeberattraktivität steigern!

Restaurant Pass

Mit den Restaurant Pass Lösungen von Sodexo unterstützen Sie die Mittagsverpflegung Ihrer Mitarbeiter - und das steuerfrei.